26. Dezember 2015

Die alljährliche Weihnachtsproduktion

Weihnachten ist toll! Geschenke sind noch toller und gehören dazu! Aber nicht nur das Bekommen ist schön, sondern auch das Verschenken macht großen Spaß. Vor allem wenn ich eine Idee habe oder Wünsche erfüllen kann, geht das Werkeln wie von selbst. Da sieht mein Zimmer wochenlang aus wie eine Produktionsstätte des Weihnachtsmanns.
Die Eltern vom Schneck haben sich Türstopper von mir gewünscht. Mama Schneck hatte so etwas in einem Prospekt gesehen und dachte sich, dass ich schönere und individuellere für die neue Wohnung zu Weihnachten nähen könnte. Jetzt sind sie fertig und ich hoffe, ich habe ihren Geschmack getroffen. Sie sind ca. 10 x 12 cm groß und werden mit Sandtüten befüllt, damit sie schön schwer sind. Der Bezug ist abnehmbar und kann auch gewaschen werden, wenn er mal staubig geworden ist.
Türstopper mit Flickenapplikation in drei Varianten
Die Rückseite mit "versteckter" Öffnung.
Ganz einfach abzunehmen, dank Klettverschluss.
Für die Familie mache ich meistens ein "allgemeines" Geschenk, sodass fast jeder das Gleiche bekommt. In einem Jahr gab's Schokolade, in einem anderen selbstgemachte Gemüsebrühe. Für dieses Weihnachten habe ich mir überlegt Frühstücksbeutel zu nähen. Weil unsere Familie immer größer wird und es auch ein super Geschenk für Freunde ist, belief sich die Produktion auf elf Stück. Fast schon Massenfertigung! Die Frühstücksbeutel sind innen aus Wachstuch, so sind sie leicht zu reinigen und fangen den größten Schmadder auf. Richtig wasserfest sind sie durch die Nähte natürlich nicht, aber die Stullen oder auch die Möhrchen und Äpfel bewahren sie sicher auf. Ein toller Wander-, Uni- oder Bürogefährte.
Stoff- und Wachstuchzuschnitte
Das ging ganz schön auf die Schneidehand. 44 Zuschnitte!
Jedes bekommt eine individuelle Verzierung
Die Beutel werden mit Klettband verschlossen.
Jetzt werden Wachstuchbeutel und Außenstoffbeutel ineinander gesteckt und zusammen genäht.
Der letzte Schritt ist das Wenden, Ausrichten und Absteppen.
Fertig! Eine ganze Schar Frühstücksbeutel!
Leicht verwackelt, aber dennoch sieht man alle Varianten.
Einige Taschen haben Applikationen, andere Bänder bekommen und wieder andere sind zusätzlich mit Knöpfen verziert. Hoffentlich habe ich den Geschmack von jedem getroffen und sie werden häufig in Benutzung sein. Frohes Frühstücken und einen guten Hunger!

1 Kommentar:

Ankes Garten hat gesagt…

Ich freue mich sehr. Meine Tasche wird mich nun täglich ins Büro begleiten.
Viele liebe Grüße
T.A.