3. Februar 2016

EOFT - European Outdoor Film Tour 15/16

Vor genau einer Woche fand zum 15. Mal die EOFT statt. Die European Outdoor Film Tour 15/16 wurde im Thalia Kino in Potsdam Babelsberg gezeigt. Dieses Filmfestival stellt innerhalb von 120 Minuten 9 unterschiedliche Beiträge zum Thema "Outdoor-Sport" und Grenzen überwinden vor. Es werden Geschichten über die Abenteuer von Skifahrern, Alpinisten, Skateboardern, Slacklinern und anderen Profisportlern mit atemberaubenden und sehr emotionalen Bildern erzählt. Hier findet ihr das diesjährige Programm und einige Videotrailer. Ich glaube, am allerbesten haben mir die Slackliner mit dem Film Masters of Slack gefallen. Sie strahlten so eine Unbekümmertheit und Lebensfreude aus, obwohl sie sehr viel riskieren. Der Film A line across the sky ist aber definitiv mein zweiter Favorit. Ein Mann, der seinen Erstgeborenen nach dem Berg Fitz nennt, muss das Klettern lieben! :) Einige Bilder sind aber für mich Otto Normal sehr schaurig... Über die Strapazen, die die Finger und Füße (vor allem die Finger- und Fußnägel) von Kletterern, erleben müssen, habe ich nie nachgedacht und jetzt weiß ich warum. Sie sehen seeehr beansprucht und schaurig aus!

Wir waren eine kleine Truppe aus sechs Leuten, die alle mächtig Spaß hatten und die Filme genossen haben. Schon allein diese Bildgewalt und die dahinter steckenden Geschichten sind toll. Der Schneck und ich waren nun das zweite Mal da und bestimmt nicht das letzte. Es hat uns wieder total fasziniert was Menschen wegen ihrer Leidenschaft alles machen und erreichen.

Keine Kommentare: