11. September 2016

Neue Gedanken zum "Erwachsenwerden"

Anfang Juni schrieb ich noch, dass ich erwachsen werde, weil viele Freunde in meinem Umkreis so erwachsene Sachen machen, wie sich verloben, heiraten oder sogar Kinder kriegen. Aber nicht nur solche schönen Dinge gehören dazu. Auch das Sorgen um die finanzielle Zukunft, das sparsame Haushalten und das penible Führen eines Haushaltsbuches, das Bekümmern eines Wasserschadens und und und... Momentan ist viel los im Hause Patent und Schneck. Erwachsenwerden! Whuuhuu........
Das ist unsere sonst so wohnliche Küche...

Das ist übrigens mein zweiter Wasserschaden innerhalb eines Jahres. Irgendwie ist der Wurm drin bei mir... Vor allem können wir momentan kaum die Küche nutzen, denn viele Sachen (Lebensmittel, der Kühlschrank, Geschirr...) stehen in der ganzen Wohnung verteilt. Natürlich ist ein Kühlschrank im Wohnzimmer cool, aber auch ziemlich laut, nervig und unpraktisch...

Solange das bei uns nicht richtig läuft mit dem schönen Erwachsenwerden, solange schauen wir uns einfach andere Pärchen an! Freundin B. und Freund B. wollen am Jahresende nach Berlin ziehen und suchen deshalb einen Job und eine Wohnung. (Juchu, ich freu mich so auf euch!) Bei der Wohnungsbesichtigung standen wir beratend zur Seite (Tolle Wohnung! Daumen drücken, dass es klappt!) und auch auf der Jobmesse konnte der Schneck Freund B. als Begleitung unterstützen. Es macht viel Spaß den Beiden bei ihren Plänen zuzuschauen und ihnen zu helfen, wo wir nur können. Hoffentlich sehen wir uns schon im November in Berlin!

Keine Kommentare: