20. Oktober 2016

Pokémon go

Obwohl das Spiel "Pokémon go" schon seit vielen Monaten raus ist und der Hype langsam abklingt bzw. nur noch "echte" Fans spielen, oute ich mich nun auch. Der Schneck, das Cousinchen J. und ich spielen seit dem ersten Tag und sind immer noch schwer begeistert. Nach den anfänglichen Problemen, was die Server angeht, macht es nun richtig Spaß! Wir haben uns sogar schon zu dritt extra zum Spielen verabredet, damit wir neue Pokémon fangen, gemeinsam Arenen bekämpfen und Kilometer erlaufen können. Von wegen unsozial! Wir haben mindestens 3 Stunden zusammen gespielt und eine Menge geredet. Natürlich hauptsächlich über das Spiel, aber was will man denn mehr :) Als Zwischenstopp suchten wir die Prager Hopfenstube auf der Frankfurter Allee auf, um unsere Kräfte aufzutanken und die angrenzenden Pokéstopps mit Lockmodulen zu füttern. Es war ein wirklich erfolgreicher Abend!

Ich bin immer noch auf der Suche nach speziellen "Lieblingspokémon", die ich noch von damals toll finde. Deshalb wird der Hype bei mir noch länger andauern. (Es musste sogar ein neuer Handyvertrag her. Ohne Mobile Daten geht das Spielen sehr langsam voran... Ich bin jetzt übrigens Level 21!)
Stadtkulisse beim "Kämpfen"
DAS Werkzeug

Keine Kommentare: