29. November 2016

Der 1. Advent

Und wie war euer erster Advent? Habt ihr ihn mit den ersten Lebkuchen, mit einem warmen Glühwein oder sogar auf einem Weihnachtsmarkt verbracht? Der Schneck und ich hatten einen ganz entspannten Nach-Geburtstag-Tag bei meiner Mama mit Ausschlafen und Kuchen zum Frühstück. Und weil das Wetter so wunderbar sonnig war, sind wir rausgegangen um einen Geocache zu finden und Pokémon zu fangen. Danach ging es mit dem riesigen Geschenkeberg im Auto zurück nach Berlin. Erst in der Wohnung fing also unser Advent richtig an, denn die Wohnung sah aus wie Sau und wir starteten einen Weihnachtsputz mit großem Möbelrücken. Das Wohnzimmer sieht jetzt lockerer aus und wir haben Platz für Weihnachtsdeko und einen Weihnachtsbaum (yeah!). Zum Abschluss des Tages gab es dann im aufgeräumten und umgestellten Wohnzimmer ein tolles Abendbrot mit der ersten Adventskerze. (Den Kerzenteller habe ich schon vor knapp zwei Monaten auf einem Trödelmarkt in einer meiner Lieblingsfarben für wenig Geld gefunden.)
Das neue Wohnzimmer
Abendessen am 1. Advent

Keine Kommentare: